Was wandelt sich? Neuigkeiten aus der 23. Klimarunde Darmstadt zum Juni 2022

Immer am letzten Mittwoch eines Monats trifft sich die Klimarunde Darmstadt per Senfcall: Zwei Minuten haben die Initiativen um Nachhaltigkeit und gesellschaftlichen Wandel, um ihre aktuellen Vorhaben vorzustellen, Unterstützung und Rat einzuholen und Neuigkeiten mit den anderen zu teilen. Das Ziel ist, Synergien zu erzeugen und gemeinsam mehr zu erreichen, als wenn alle einzeln an einem Faden desselben Stranges ziehen.

Hier wollen wir das, was bei der einstündigen Klimarunde im Senfcall besprochen wurde, noch einmal schriftlich festhalten. Wer sich lieber von Co-Moderator Jacob Chromy etwas erzählen lassen will, findet weiter unten auch sein Video Sum Up des Abends. Schreibt gerne in die Kommentare, wenn ihr etwas aus eurer Initiative ergänzen wollt – oder vielleicht sogar an der ein oder anderen Stellen helfen könnt! Und jetzt gehts los!

Was bei mir besonders hängen geblieben ist:

🏄🏾 Grund zu surfen: Okay, bis wir im hiesigen Fließgewässer eine Darmbachwelle installiert haben dauert es womöglich noch ein bisschen. Wir sind trotzdem gespannt, was Darmbach e.V. an Wasserprojekten in unserer Stadt geplant hat. Im Rahmen eines Modellprojekt mit der Stadtentwicklung begibt sich die Initiative gedanklich zum Beispiel gerade auf den Weg zur Smart Water City. Dazu gibt es im Juli auch ein Bürger:innen-Event, Termin & Ideenformular: Surf on! 👇🏼

🍝 Grund zu kochen: Wer kennt noch “Run for Dinner”? Die Hochschulgruppe Nachhaltigkeit hat sich ein tolles Vernetzungsevent für nachhaltige Initiativen überlegt, am Samstag den 09.07. findet das “Guddi” statt. Wird bestimmt nicht nur schmackhaft, sondern auch sozial sehr gehaltvoll. Mehr Infos? Weiter unten!

🥳 Grund zu frohlocken: Die nächste Klimarunde wird (passend zum zweijährigen Jubiläum) eine ganz besondere! Warum erfahrt ihr, wenn ihr in diesem Post ganz nach unten scrollt… 😇🌳👯

Alle Neuigkeiten aus der Klimarunde Darmstadt:

  • Architects for Future Darmstadt

Die Darmstädter Gruppierung der Architects for Future darf zurecht stolz auf ihren ersten utopischen Spaziergang im Mai sein: Rund 50 Menschen sind gute zwei Stunden lang mit ihnen, zwei Sprecherinnen des Citymarketing und einer Leerstandsexpertin durch Darmstadt spaziert. Dabei haben sie sich die temporäre Innenstadt-Galerie Illart angesehen, Gedanken über die Weiternutzung des ehemaligen Bürgeramts / Stadthauses gemacht und sich über utopische Ideen ausgetauscht. Bitte mehr davon! Ihr habt Ideen für den nächsten Spaziergang – oder dazu, wie wir Leerstand lösen können? Am besten folgt ihr dem Instagram-Account von A4F DA und interagiert dort mit der Initiative.

  • Parents for Future Darmstadt

Am Sonntag, 19.06. wird es eine Fahrradsterndemo nach Bickenbach geben, um gegen einen möglichen Ausbau von A5, A67 und A60 zu demonstrieren. Treffpunkt am Luisenplatz ist um 12 Uhr, Infos zur Route und mehr gibt es online hier.

Auf der Stadtkarte des Martinsviertels ist eingezeichnet, wie der Lichtenbergblock als erster verkehrsberuhigter Heinerblock aussehen könnte.
  • Heinerblocks

Die Einteilung der potenziellen autofreien Blöcke im Martins- und Johannesviertel steht fest! Vom Lichtenbergblock bis zum Goetheblock – wie genau sie aussehen und welche Maßnahmen für ihre Verkehrsberuhigung eingesetzt wollen, können wir uns auf der Website genau anschauen. Der Lichtenbergblock soll als erster Versuchsprojekt im Frühjahr 2023 durch temporäre Maßnahmen umgesetzt werden. Wir drücken die Daumen. Falls ihr das Projekt unterstützen wollt, findet ihr online auch alle Kontaktmöglichkeiten.

  • Die Linke Darmstadt

…hat zwei Projekte vorgestellt:
1. Wald Statt Asphalt organisiert eine Kundgebung für eine Straßenbahn nach Roßdorf – am Samstag, 18.06. ab 14 Uhr am Luisenplatz.
2. Die Bürgerinitiative pro Bürgerpark lädt zur Infoveransltatung gegen die Umnutzung des Bürgerparks als Bauland – am Donnerstag, 02.06. ab 17 Uhr in der Grillhütte im Bürgerpark.

  • Klimabürgerrat Darmstadt

Der hat endlich eine Website und hat ein kurzes Update gegeben, welche Themen den Bürgerrat demnächst beschäftigen könnten. Klingt spannend? Schaut auf der Website oder auf Instagram für mehr Infos vorbei!

  • Darmbach e.V.

Der Verein steht für lebendiges Wasser in der Stadt – kümmert sich also nicht nur um den Darmbach, sondern auch um andere Wasserprojekte in Darmstadt. Zusammen mit der Stadtentwicklung widmet sich der Verein nun einem neuen Modellprojekt: Schlaues Wasser – Darmstadt auf dem Weg zur Smart Water City. Ein Bürger:innen-Event dazu findet am Montag, 11.7. von 16 – 20:30 Uhr in und vor der Centralstation statt. Da könnt ihr auch selbst Projekte für Workshops, Experimente und Ideen rund um die Smart Water City Darmstadt einbringen: Schaut euch doch mal auf der Website um und macht mit!

  • Die Westwaldallianz

…informiert am Donnerstag, 02.06. von 12-19 Uhr am Ollfendorfplatz in der Heimstättensiedlung (H-Bus bis zur Endstation!) an einem Infostand über die potenzielle Zukunft des Westwalds, über die mögliche Neubaustrecke und Südanbindung.

  • Klimaliste Darmstadt-Dieburg

Wir richten den Blick auf die Landesliste Hessen, mehr Infos dazu gibt es wie immer online.

  • Letzte Generation

Wie schon im letzten Klimarunde-Sum Up angekündigt gibt es einen Vortrag der Aktivisti am Mittwoch, 01.06. sowie einen am Mittwoch, 15.06., jeweils um 20 Uhr im Agora.

  • Hochschulgruppe Nachhaltigkeit

…lädt zum “Guddi” ein! Zum was? Zum Guten Dinner für nachhaltige Initiativen! Ein Running Dinner am Samstag, 09.07, ab etwa 16 Uhr – bei wechselnden Gastgebenden und Köch:innen, mit veganen Speisen und vielen engagierten Darmstädter:innen. Toll, oder? Weitere Infos und die Einladung findet ihr hier!

  • VCD Darmstadt

Es wurde die Idee geäußert, die Kidical Mass (die Kinderdemo auf dem Fahrrad für sichere Radinfrastruktur) monatlich in Darmstadt stattfinden zu lassen. Wer Lust hat, sich dafür zu engagieren, meldet sich bei Antje von Parents for Future!

Jacob hat alles nochmal im Video zusammengefasst:

Die Klimarunde Darmstadt

Du möchtest gerne mehr erfahren oder herausfinden, wie du beim nächsten Mal dabei sein kannst (ganz unkompliziert und offen für alle!)? Alles über die Klimarunde Darmstadt findest du hier. Auch auf Instagram kannst du dich über die Termine auf dem Laufenden halten.

Die nächste Klimarunde ist eine ganz besondere!
Zum zweijährigen Jubiläum (2 Jahre Klimarunde, jeden Monat! Wow!) findet sie das erste Mal in Präsenz statt! 🤯

Am Mittwoch, 29.06., um 18:30 Uhr treffen wir uns zum Snacken, Schnacken und Sonnegenießen im Herrngarten.
Diesmal ohne Status-Updates und Programm, dafür mit Picknickdecken und was zu Knabbern und zu Trinken im (eigenen!) Gepäck.
🌳 Wo genau: Auf der Wiese mit dem weiß bemalten Baum in der Nähe des Herrngartencafés.
(Bei schlimmem Regenwetter: Indoor Picknick in der Weststadt bei quäntchen + glück in der Mainzer Straße 106.)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*