Blog

Upcycling statt Fast-Fashion: Das Mabon Kollektiv in Darmstadt

Wie häufig kaufen wir eigentlich Kleidung ein, die uns schon nach kürzester Zeit nicht mehr gefällt und im Kleiderschrank ganz weit nach hinten rutscht? Die meisten kaufen lieber Neues nach, statt den Kleiderschrank mal wieder auszusortieren. Denn sind wir mal ehrlich – wer hat dazu schon Lust? Und wenn ein Loch in der Jeans ist, …

Upcycling statt Fast-Fashion: Das Mabon Kollektiv in Darmstadt Weiterlesen »

Großer Partner vom Hofgut Oberfeld sind in Sachen Wurstwaren die Herrmannsdorfer Landwerkstätten aus Oberbayern.

Ist doch Wurst? Fleischkonsum in Darmstadt

Ist unser Fleischkonsum noch zeitgemäß? Etwa 60 Kilogramm isst ein Deutscher im Jahresdurchschnitt. Der tatsächliche Verbrauch ist sogar noch höher. Doch trotz vegetarischer Alternativen, dem Wissen über Massentierhaltung und der Auswirkungen für die Umwelt sind viele zu bequem, um ihren Konsum zu ändern. Wir begeben uns auf die Suche, wie wir unseren Fleischkonsum in Darmstadt anpassen können.

Lejla´s Secondhand in Darmstadt: Wie Mode nachhaltige Herzen höherschlagen lässt

Was drauf steht ist auch drin: Lejla’s Vintage und Secondhandshop zeigt von innen wie auch von außen Vintage Vintage Vintage. Nasih und Lejla leben seit zwanzig Jahre in Darmstadt und schon seit ihrem Studium beschäftigen sie sich leidenschaftlich mit Mode aus zweiter Hand. Die von dem Ehepaar angebotenen Kleinmöbel und Spiegel erinnern an den großen …

Lejla´s Secondhand in Darmstadt: Wie Mode nachhaltige Herzen höherschlagen lässt Weiterlesen »

Von bösen Bauern und Gartendesignern: die Lebensweise Permakultur in Darmstadt

Wissenschaftler sind sich einig: Wir steuern auf eine humanitäre Katastrophe zu. Die Weltbevölkerung steigt rasant, pro Jahr kommen circa 83 Millionen Menschen dazu. Solch massive Veränderungen werden nicht ohne Auswirkungen bleiben. Unsere Kinder könnten in einer Welt aufwachsen, in der eine nie gekannte Ressourcenknappheit herrscht. Konkret: Zu wenig Wasser, zu wenig Nahrung. Der Dokumentarfilm tomorrow …

Von bösen Bauern und Gartendesignern: die Lebensweise Permakultur in Darmstadt Weiterlesen »

Nachhaltige Banken: Chancen des grünen Bankkontos

Immer mehr Menschen möchten ihren Konsum nachhaltiger gestalten. Schließlich setzt jede Kaufentscheidung Impulse für die Wirtschaft. “Vote with your wallet” oder “mit der Geldbörse abstimmen” heißt das Credo des kritischen Konsumenten. Unser Geld macht seinen Einfluss jedoch nicht bloß an der Ladentheke geltend: Von Verbrauchern bisher noch vergleichsweise wenig Beachtung findende Möglichkeiten bietet die Welt …

Nachhaltige Banken: Chancen des grünen Bankkontos Weiterlesen »

Umdenken statt Verzichten: Die Initiative Essbares Darmstadt

Dieter Krellmann, Anna Arnold und Adrian Jost träumen groß. Darmstadt soll grüner werden, Nachbarschaftsgärten und Hochbeete, wo es nur geht. Dafür haben sie die Initiative Essbares Darmstadt gegründet. Doch die beiden brauchen Hilfe, um diese Projekte auch umzusetzen. Dafür arbeiten sie mit vielen verschiedenen Partnern zusammen, den sogenannten Paten. Einer dieser Paten ist das Familienzentrum …

Umdenken statt Verzichten: Die Initiative Essbares Darmstadt Weiterlesen »

Kleidung eine Geschichte geben – ein Interview mit Designerin Sabine Schmidt vom Upcycling Label Tragtat

Aus alt mach neu! Gemäß diesem Motto geht Designerin Sabine Schmidt vor, wenn sie für ihr kleines Upcycling Label Tragtat alten Teilen neuen Glanz verleiht. Geschickt designed und clever zusammengenäht wird aus einem XXL-Herrenhemd im Handumdrehen ein elegantes Damenkleid. Die Besonderheit dabei? Sabine verwendet keine Meterwaren, sondern ausschließlich Alttextilien aus zweiter Hand. Es ist schon …

Kleidung eine Geschichte geben – ein Interview mit Designerin Sabine Schmidt vom Upcycling Label Tragtat Weiterlesen »

Nachhaltig bauen: Das Passivhaus im Portrait

Darmstadt gilt in Deutschland und Europa als Vorreiter im Bereich Nachhaltiges Bauen, speziell im Bereich der Passivhäuser. Auch der Hauptsitz des deutschen Passivhaus Instituts befindet sich in der Rheinstraße in Darmstadt. Was ist ein Passivhaus? Weltweit gelten drei wichtige Kriterien für den Bau eines Passivhauses: Das Gebäude darf maximal 25 Prozent der Heizwärme benötigen, die …

Nachhaltig bauen: Das Passivhaus im Portrait Weiterlesen »

Nachhaltigkeit in der Gastronomie: Das Restaurant “Einfach” in Darmstadt

Jährlich werfen wir massenweise Lebensmittel weg. Teilweise sind diese sogar noch gut verzehrbar. Allein in der Gastronomie werden mehrere 100.000 Tonnen Produkte entsorgt. Denn wer eine große Auswahl an Gerichten in seinem Restaurant anbieten möchte, muss auch dafür sorgen, dass alle dafür nötigen Zutaten vorhanden sind. Werden manche Gerichte weniger bestellt als andere, landen die …

Nachhaltigkeit in der Gastronomie: Das Restaurant “Einfach” in Darmstadt Weiterlesen »